Cleveland Browns NFL Draft Live Blog (Day 1) – Gerüchte, Picks und mehr

Der NFL Draft 2020 beginnt offiziell für die Cleveland Browns und den Rest der Teams in der NFL heute Abend um 8:00 PM ET. Die Mock Drafts, die von den Mitarbeitern für die erste Runde (und einen Teil der zweiten Runde) fertiggestellt wurden, können hier gefunden werden.

Wir werden das ganze Wochenende über alle Browns-bezogenen Berichte über den Draft hier bei Dawgs By Nature haben. Dieser Thread wird als „Live-Blog“ fungieren, mit Updates über die neuesten kleinen Gerüchte, Picks oder Trades, die Cleveland oder andere NFL-Teams betreffen. Ihr solltet auch den Kommentarbereich als Euren NFL-Draft-Open-Thread nutzen! (Die neuesten Updates werden oben im Live-Blog unten angezeigt)

Browns NFL Draft Live Blog

12:12 AM: Danke, dass ihr an Tag 1 unseres NFL-Draft-Liveblogs teilgenommen habt! Wir werden uns am Freitagmorgen in aller Frühe für Tag 2 unseres Live-Blogs zurückmelden. Hier sind die 21 besten Spieler, die auf dem DBN Browns Big Board stehen. Was auffällt, sind die vielen attraktiven Safeties, die übrig geblieben sind, aber ich sehe auch ein paar Edge-Spieler, die mir ebenfalls gefallen.

12:09 AM: Mit dem letzten Pick der ersten Runde des Drafts haben die Kansas City Chiefs RB Clyde Edwards-Helaire ausgewählt. Er war als Zweitrunden-Pick vorgesehen, wird aber der erste Running Back sein, der 2020 gedraftet wird.

12:07 AM: Chris Trapasso von CBS Sports hat heute Abend Analysen zu jedem Draft Pick veröffentlicht. Hier ist, was er über die Browns sagte, die OT Jedrick Wills früher nahmen:

12:02 AM: Mit dem 31. Pick wählten die Minnesota Vikings CB Jeff Gladney. Noch ein Pick für den amtierenden Super Bowl Champion Kansas City Chiefs!

12:00 AM: Es ist Mitternacht, kann man da eigentlich „Willkommen zu Tag 2 des NFL Draft“ sagen? Mit dem 30. Pick haben die Miami Dolphins CB Noah Igbinoghene ausgewählt. Das bedeutet, dass die Dolphins mit ihren drei Erstrundenpicks einen QB, OT und CB ausgewählt haben. Ich dachte, sie nehmen einen QB, S und OT.

11:50 PM: Mit dem 29. Pick wählten die Tennessee Titans OT Isaiah Wilson, was Sinn macht, da sie OT Jack Conklin in der Free Agency an die Browns verloren haben. Wir haben eine interessante Storyline, die zu Tag 2 des Drafts führt, denn kein einziger Safety wurde in der ersten Runde gewählt. Das könnte ein gutes Zeichen für Cleveland an Tag 2 sein, auch wenn es noch eine ganze Reihe von Picks gibt, bevor die Browns wieder auf der Uhr sind.

11:45 PM: An Nummer 27 haben die Seattle Seahawks LB Jordyn Brooks gedraftet. Der Pick, der uns mehr interessierte, war an Nr. 28, wo unser Divisionsrivale Baltimore Ravens LB Patrick Queen auswählte. Es verbleiben noch vier Picks in der ersten Runde des Drafts.

11:36 PM: Nach seinem Draft war der neue Browns OT Jedrick Wills zu Gast bei SiriusXM NFL Radio. Das Interview mit Gil Brandt, Pat Kirwan, Jim Miller und Jason Horowitz können Sie hier anhören.

11:28 PM: Die Green Bay Packers sind auf Platz 26 aufgestiegen und haben sich für QB Brandon Love entschieden, ein interessanter Schachzug, wenn man bedenkt, dass QB Aaron Rodgers ihr langfristiger Starter ist. Unabhängig davon hat Raiders-Cheftrainer Jon Gruden möglicherweise vor laufender Kamera sein Draft-Bigboard enthüllt. Erinnert mich irgendwie an die Browns damals…

11:26 PM: Hier ist ein lustiger Tweet, der zeigt, dass Saints-Cheftrainer Sean Payton einfach keinen Pieps von sich gibt:

11:16 PM: Mit dem 25. Pick des Drafts haben die San Francisco 49ers WR Brandon Aiyuk ausgewählt. Die 49ers haben sich Aiyuk durch einen Trader geholt. Ich werde das Big Board der Browns am Ende des Abends noch einmal aktualisieren, damit wir sehen können, wer übrig bleibt.

11:14 PM: Mit dem 24. Pick des Drafts wählten die New Orleans Saints OL Cesar Ruiz aus, was mich dazu brachte, mein erstes Mal ein wenig zu pumpen. Ich wollte nicht, dass die Baltimore Ravens (die den 28. Pick machen) mit Ruiz ihren nächsten Starting Guard an Land ziehen.

11:00 PM: Vor dem letzten Drittel der ersten Runde sind hier die Top-Spieler, die noch auf unserem Browns Big Board stehen:

10:51 PM: Hier sind die nächsten Picks, die ein paar Überraschungen beinhalten:

  • Dolphins wählen OT Austin Jackson an Nr. 18.
  • Raiders wählen CB Damon Arnette an Nr. 19.
  • Jaguars wählen LB K’Lavon Chaisson an Nr. 20.
  • Die Adler wählten WR Jalen Raegor an Nr. 21.
  • Die Wikinger wählten WR Justin Jefferson an Nr. 22.
  • Die Chargers wählten LB Kenneth Murray an Nr. 23 und handelten mit den Patriots.

10:49 PM: Ich habe mich gefragt, wo Cowboys-Besitzer/GM Jerry Jones war, als sie ihn zeigten, und wie sich herausstellte, ist er auf seiner Yacht:

10:36 PM: Nun, es gab keine technischen Pannen während des Drafts, aber was irgendwie lustig ist, ist, dass Roger Goodell derjenige war, der sich am unbeholfensten anhörte oder Patzer hatte. Erst hat er mitten in der ersten Runde das Outfit gewechselt. Dann, bei der großen Ankündigung, dass Las Vegas den NFL-Draft 2022 ausrichten wird, hat er sowohl das Team (Dallas) als auch das Jahr (2020) verwechselt.

10:30 PM: Laut Browns Chief Strategy Officer Paul DePodesta war Wills der Offensive Tackle Nr. 1 auf ihrem Board, was bedeutet, dass sie nicht beunruhigt waren, als die Giants OT Andrew Thomas an Nr. 4 schnappten.

10:26 PM: Sorry, ich habe mich ein wenig vom Live-Blog entfernt, damit wir einen Artikel darüber schreiben konnten, was Browns GM Andrew Berry nach dem Draft von Wills zu sagen hatte. Ihr könnt das alles hier nachlesen, aber hier ist die Kurzfassung:

  • Er wird definitiv linker Tackle spielen, aber er wird körperlich darauf umprogrammiert. Bill Calahan wird bei der Umstellung helfen.
  • Sie haben nicht erwartet, dass nur ein Offensive Tackle auf Platz 10 landet. Sie hatten die Möglichkeit, nach unten zu traden, aber Wills war zu gut, um ihn abzulehnen. Berry wies auch eine Frage zu Trent Williams zurück.

10:25 PM: Hier sind die Draft-Picks, die sich seit unserem letzten Update ereignet haben:

  • Die Buccaneers wählten OT Tristan Wirfs an Nummer 13. Sie gaben einen Pick der 4. Runde ab, um einen Platz nach oben zu kommen.
  • 49ers wählten DT Javon Kinlaw an Nr. 14.
  • Broncos wählten WR Jerry Jeudy an Nr. 15.
  • Falcons wählten CB A.J. Terrell an Nr. 16.
  • Cowboys wählten WR CeeDee Lamb an Nr. 17.

9:50 PM: Wir haben einen Trade! Die Tampa Bay Buccaneers sind um einen Pick aufgestiegen und haben mit den San Francisco 49ers getauscht. Man muss davon ausgehen, dass die 49ers Interesse von einem anderen Bewerber hatten. Mit dem 13. Pick wählten die Buccaneers OT Tristan Wirfs. Damit sind alle vier Offensive Tackles weg, so dass Cleveland nicht zu weit nach unten gerutscht sein kann, um zu riskieren, den Anschluss an diese Jungs zu verpassen. Die 49ers sind als nächstes dran.

9:40 PM: Verzeihen Sie die schlechte Qualität dieser Screenshots, aber ich habe die Büros von Kevin Stefanski und Andrew Berry, die Montage der Browns-Fans und Jedrick Wills, der seinen Browns-Hut trägt, aus der Übertragung eingefangen:

Außerdem haben die Oakland Raiders soeben WR Henry Ruggs III mit der zwölften Wahl gezogen.

9:37 PM: Die New York Jets haben OT Mekhi Becton mit dem 11. Pick des Drafts gedraftet. Aber zurück zur Auswahl der Browns, hier ist Draw Play Daves Zeichnung von Clevelands neuem Spieler:

9:35 PM: Die Spieler der Browns reagieren auf die Auswahl von Offensive Tackle Jedrick Wills:

9:32 PM: Mit dem 10. Pick des Drafts haben die CLEVELAND BROWNS OT Jedrick Wills ausgewählt! Unser Beitrag über die Auswahl ist hier. Wie würdest du den Pick bewerten?

9:23 PM: Mit dem 9. Pick des Drafts haben die Jacksonville Jaguars CB C.J. Henderson ausgewählt. Die Cleveland Browns sind mit ihrem Pick von drei Tackles offiziell an der Nummer 10 dran!

9:15 PM: Mit dem 8. Pick des Drafts wählten die Arizona Cardinals LB Isaiah Simmons. Die Jacksonville Jaguars sind auf der Uhr, die Browns sind hinter ihnen – ein Offensive Lineman oder ein Trade Down sollte definitiv der Zug für Cleveland sein.

9:10 PM: Mit dem 7. Pick des Drafts haben die Carolina Panthers DT Derrick Brown ausgewählt. Als nächstes sind die Arizona Cardinals an der Reihe.

Außerdem ein Lob an Codey Dauch, der diese Woche auf Twitter einige großartige Browns-Kunstwerke gemacht hat.

Außerdem eine Klarstellung zu der Tatsache, dass Dave Gettleman eine Maske trägt:

9:03 PM: Mit dem 6. Pick des Drafts haben die Los Angeles Chargers QB Justin Herbert ausgewählt. Als nächstes sind die Carolina Panthers an der Reihe.

Übrigens finde ich es jedes Jahr toll, diese Tabelle einzufügen, die zeigt, wie unterschiedlich die Steuern sind, die die Draft-Picks zahlen müssen, je nachdem, für welches Team der Stadt sie gedraftet werden.

8:56 PM: OK, das hier ist ein bisschen ungewöhnlich, lol, für Giants GM Dave Gettleman.

8:55 PM: Mit dem 5. Pick des Drafts haben die Miami Dolphins QB Tua Tagovailoa ausgewählt. Die Los Angeles Chargers sind die nächsten, und mit vier Picks vor Cleveland sind LB Isaiah Simmons, OT Tristan Wirfs, OT Jedrick Wills und OT Mekhi Becton noch auf dem Board.

8:47 PM: Jetzt wird der Draft ein wenig ungewisser. Mit dem 4. Pick im Draft haben die New York Giants OT Andrew Thomas ausgewählt. Unser erster Kandidat für einen Offensive Tackle ist damit aus dem Rennen – ich hatte einen bei den Giants vermutet, dachte aber, dass es jemand anderes sein würde. Die Miami Dolphins sind an der Reihe.

8:38 PM: Ich mag Albert Breer, aber für den Moment habe ich ihn auf Twitter stummgeschaltet, weil er Tipps abgibt, bevor sie gesendet werden. Mit dem 3. Pick im Draft haben die Detroit Lions CB Jeff Okudah ausgewählt – back to back Buckeyes! Die Giants sind auf der Uhr.

8:35 PM: Mit dem 2. Pick im Draft haben die Washington Redskins DE Chase Young ausgewählt. Die Detroit Lions sind auf der Uhr, und das ist ein Punkt, an dem wir einen Trade nach unten sehen könnten.

8:25 PM: Endlich! Mit dem ersten Pick des Drafts haben die Cincinnati Bengals QB Joe Burrow ausgewählt. Er gab den Tipp, indem er einen Bengals-Hut in die Hand nahm, während die Übertragung auf ihn gerichtet war. Obwohl wir die ganze Zeit wussten, welches Team ihn wählen würde. Die Washington Redskins sind an der Reihe.

8:22 PM: Während wir warten, schau dir mal die Aussicht für Arizona Cardinals Head Coach Kliff Kingsbury an. Manchmal wünsche ich mir bei so einer Aussicht, dass ich reich wäre 🙁

8:19 PM: Die Bengals sind auf der Uhr, und sie zeigten die „Draft Rooms“ des Cheftrainers und des GM der Bengals, gefolgt von einer Montage der Bengals-Fans zu Hause. Das ist ein ziemlich gutes interaktives Feature, auf das ich gehofft hatte; ich frage mich, ob sie das für alle 32 Teams machen werden? Wenn ja, werde ich versuchen, die Aufstellung der Browns zu erfassen.

8:12 PM: Ich habe gerade das hier gesehen, über die Aufstellung von Browns-Cheftrainer Kevin Stefanski zu Hause. Außerdem haben wir die Einführung von Goodell, und es sieht so aus, als würden wir gleich mit der ersten Gesamtauswahl beginnen!

7:56 PM: Kurz vor der Glocke hören wir dies von Brian Baldinger von NFL.com:

7:12 PM: Wir sind weniger als eine Stunde vom Beginn des NFL Draft 2020 entfernt! Die Teams haben zehn Minuten für jeden Pick in der ersten Runde, aber es heißt, dass die NFL ziemlich flexibel sein wird, wenn die Teams technische Probleme haben:

7:07 PM: Gute Nachrichten an der Verletzungsfront für die Browns: Wide Receiver Jarvis Landry hat heute ein Trainingsvideo auf seinem Instagram-Account gepostet, wie Nate Ulrich vom Beacon Journal berichtet:

6:45 PM: Hier ist, was Browns Executive VP JW Johnson über den Gedanken des Handels für OT Trent Williams sagte. Offensichtlich wird das Team vor dem Draft so oder so nicht die Hand aufhalten.

6:24 PM: Die Detroit Lions scheinen für den dritten Pick offen zu sein, wobei die Miami Dolphins und Jacksonville Jaguars laut Ian Rapoport von NFL Network Interesse zeigen sollen:

5:37 PM: Wir haben bereits über „War Room Setups“ gesprochen, und hier ist ein weiteres cool aussehendes Setup für Redskins-Cheftrainer Ron Rivera. Zwei Beobachtungen: Wie kommt es, dass auf dem Tisch unter dem riesigen Fernseher eine Lupe steht, und wie kommt es, dass man keinen größeren Stuhl hat, der zu all dem passt?

5:34 PM: Hier ist eine kurze Erinnerung daran, dass ihr eure eigenen Dawgs By Nature T-Shirts bestellen könnt! Klicken Sie hier, um zu bestellen.

5:02 PM: Wenn Sie unsere Diskussionsrunde heute Morgen gelesen haben, haben Sie gesehen, wie wir darüber gesprochen haben, ob es Schluckauf für den Draft geben könnte, wenn jeder aus der Ferne darauf zugreift. Nun, zumindest wissen wir, dass Browns GM Andrew Berry auf jedes verrückte Szenario vorbereitet ist, das eintreten könnte, einschließlich der Frage, was passieren würde, wenn der Strom ausfällt:

4:38 PM: Laut dem langjährigen Draft-Analysten Tony Pauline ist das Interesse der Browns an OT Ezra Cleveland schon seit einer Weile „sehr heiß“ – aber er fügt hinzu, dass auch die Vikings und Jaguars, die beide mehrere Erstrunden-Picks haben, wachsendes Interesse an ihm bekunden.

Seit dem NFL Combine habe ich ausführlich über das Interesse der Cleveland Browns an Offensive Tackle Ezra Cleveland gesprochen, das ich als sehr heiß einstufen würde. Zwei weitere Teams, die für Cleveland in der Mitte der ersten Runde heiß sind, sind die Minnesota Vikings und die Jacksonville Jaguars. Das Interesse der Vikings mag viele überraschen, aber mir wurde gesagt, dass das Team Clevelands Athletik liebt und glaubt, dass er perfekt in ihr System passt.

4:31 PM: Vor der Auswahl der Browns heute Abend werden ein 12-jähriger St. Jude-Patient und Browns-Fans Cleveland vorstellen. Ich glaube, dass Roger Goodell derjenige sein wird, der die Auswahl verkündet. Außerdem gehe ich davon aus, dass bestimmte Dinge wie die Vorstellung der Browns im Voraus aufgezeichnet werden, da dies ansonsten wie eine zusätzliche Komplexität wirken würde, um noch mehr Segmente in die Live-Fernsehsitzungen zu bringen.

2:47 PM: Aditi Kinkhabwala von NFL Network berichtet, dass der General Manager der Browns, Andrew Berry, an diesem Wochenende zwar aggressiv vorgehen wird, aber nicht erwartet, dass Odell Beckham Jr. in irgendeinem Deal bewegt wird:

1:47 PM: In Ergänzung zu dem, was Charles Robinson von Yahoo vorhin in seinen Notizen gesagt hat, hier noch ein kleiner Hinweis auf die Browns, obwohl ich mich schwer tue, zu verstehen, ob das bedeutet, dass sie einen Wechsel nach oben oder nach unten in Erwägung ziehen würden, je nach der Anzahl der noch verfügbaren Offensive Tackles.

1:42 PM: Wenn Sie ein Fan von Draft Trades sind, berichtet Jeremy Fowler von ESPN, dass Utah State Quarterback Jordan Love ein Name ist, auf den man in der ersten Runde heute Abend achten sollte:

1:00 PM: Guten Tag, Browns-Fans! Charles Robinson von Yahoo hat heute Morgen einige gute Notizen vor dem Draft. Hier ist derjenige, der unser Interesse am meisten weckt, bezüglich der Unvorhersehbarkeit der Top 4 Offensive Tackles und in welcher Reihenfolge sie gehen werden:

10:54 AM: Ich frage mich, ob NFL-Commissioner Roger Goodell hier heute Abend die Draft-Auswahl bekannt geben wird?

10:38 AM: In den ersten vier Mock Drafts der Saison für ESPNs Mel Kiper war es derselbe Pick an der 10: OT Mekhi Becton. Kiper hat gerade seinen letzten Mock Draft des Jahres veröffentlicht, und er hat eine Änderung für die Browns:

Nr. 10: Cleveland Browns – OT Andrew Thomas, Georgia – „Für Cleveland sollte es ganz klar ein Offensive Tackle sein, und Thomas ist ein dreijähriger Starter mit der Vielseitigkeit, auf der linken oder rechten Seite zu spielen.“

Becton geht jetzt zu den Jets an Nr. 11, also ist es kein allzu großer Sturz für ihn.

10:20 AM: Wenn du nach einem Konsens darüber suchst, wen die Mehrheit der Mock Drafts glaubt, dass die Cleveland Browns an der Nummer 10 insgesamt dopen werden, dann schau dir die Mock Draft-Datenbank von SB Nation an. Die Verteilung der Top-Szenarien für die Browns sind OT Andrew Thomas (30,3 %), OT Mekhi Becton (25,7 %), OT Jedrick Wills (14,7 %), OT Tristan Wirfs (11,0 %) und Trading Down (10,1 %).

Im letzten Jahr, direkt nach dem Draft, wurde übrigens in einem frühen NFL Mock Draft 2020 OT Alaric Jackson für die Browns erwartet. Aufgrund einer Verletzung entschied sich Jackson, für 2020 ans College zurückzukehren – aber die Position des Offensive Tackle scheint richtig projiziert zu sein!

10:12 AM: Nicht Draft-bezogen, aber einfach zu gut, um nicht darauf hinzuweisen. Punter Jamie Gillan macht sicherlich das Beste aus seiner Zeit in der Offseason:

9:26 AM: Am frühen Morgen haben wir unsere jährliche NFL Draft Preview Roundtable Diskussion hier bei DBN veröffentlicht, in der unsere Mitarbeiter über Clevelands Nr. 10 & Nr. 41 Picks, Bedarfspositionen, Trent Williams, die Einzigartigkeit des diesjährigen Drafts und mehr sprechen. Schau es dir an, wenn du etwas Zeit hast.

9:18 AM: Hier ist das endgültige DBN Big Board (45 Spieler) für die Cleveland Browns, wie von der Community abgestimmt! Quarterbacks wurden dieses Jahr vom Big Board ausgeschlossen.

8:35 AM: Man muss in diesem Jahr bedenken, dass der „War Room“ für alle 32 Teams der NFL in den Wohnungen der Spieler stattfindet, wobei die General Manager wahrscheinlich die ausgeklügeltsten Systeme haben. Eine gute Zusammenfassung der Einrichtungen der einzelnen Teams finden Sie hier. Leider ist das einzige, was wir von Browns GM Andrew Berry haben, folgendes:

Das beste Setup, das ich bisher gesehen habe, ist von 49ers GM John Lynch. Ich meine, verdammt noch mal, ich hätte dieses Setup auch gerne für all die Dinge, mit denen ich im Moment multitaskingfähig bin! Eine weitere einmalige Geschichte ist, dass Seahawks-GM John Schneider erst am Dienstag Teile seiner Wände herausreißen ließ, um sein Haus technisch auf das vorzubereiten, was auch immer sein Draft-Setup sein wird.

8:18 AM: Josina Anderson von ESPN meldet, dass die Browns immer noch ein Auge auf Washingtons Trent Williams geworfen haben:

7:30 AM: Mittwochnacht hatte Peter Schrager von FOX Sports mehrere Informationen, die sich auf die Browns auswirken oder mit ihnen in Verbindung stehen, wie seine Quellen berichten. Hier sind jedoch die beiden, die wir im Auge behalten:

7:15 AM: Aufbauend auf dem letzten Punkt sind die neuesten Nachrichten an der Trent Williams-Front, dass er immer noch an jemanden gehandelt werden könnte, aber im Moment sind die Redskins diejenigen, die die Handelsdiskussionen vor dem Draft kontrollieren. Mit anderen Worten: Washington will nicht, dass Williams und sein Agent während oder vor dem Draft ihren eigenen Deal einkaufen, jetzt wo er da ist.

7:00 AM: Guten Morgen, allerseits! Fangen wir mit ein paar kurzen Vorabinformationen für heute Abend an. Die erste Runde des Draft findet am DONNERSTAG, 23. APRIL, um 8:00 PM ET statt. Die Browns haben die Nummer 10 der Gesamtwahl in der Draft. Wegen der weltweiten Pandemie und der sozialen Distanzierung wird der gesamte Draft aus der Ferne durchgeführt.

Wenn Cleveland daran interessiert war, irgendwelche Trades zu machen, die Spielraum benötigen, sind sie immer noch in einer ziemlich guten Verfassung dafür. Laut Field Yates von ESPN haben die Browns 37,55 Millionen Dollar Spielraum, das ist der größte von allen Teams, die unter den ersten 11 Plätzen wählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.